Die Reise durch deutsche Wohnungen beginnt…

Tätä-tätä-tätä, Fanfaren bitte! Eine neue Kategorie startet heute auf unserem Blog!

Ich bin ja generell ein sehr neugieriger Mensch, was meine Mitmenschen betrifft. Manchem mag das zu neugierig sein, aber im Endeffekt interessiere ich mich einfach sehr für Andere. Mit der neuen Kategorie wollen wir uns auf eine Reise durch die Wohnungen unserer Mitmenschen begeben. Kennt ihr das auch, dass ihr so gerne mal Mäuschen spielen würdet, um die vier Wände Anderer zu sehen? Also ich frage mich das immer, wie die Wohnungen fremder Menschen wohl aussehen mögen. Ich finde, eine Wohnung verrät unheimlich viel über seinen Bewohner und kann einem zusätzlich noch Inspiration für sein eigenes Heim geben.

Den mutigen Anfang macht heute Larissa. Sie erlaubt uns einen Einblick in ihr Reich, eine Dachgeschosswohnung in Ratingen-Ost.

  • Wie lange wohnst du schon in deiner Wohnung?

Seit Dezember 2013 erst, also noch ganz frisch.

  • Was ist dein Lieblingsplatz in deiner Wohnung?

Hier auf der Couch im Wohnzimmer vorm Fernseher. Hier gucke ich dann meine Serien und was sonst noch so läuft.

  • Wie würdest du deinen Wohnstil beschreiben?

Ich würde sagen: Landhausstil trifft Shabby-Chic. Eben rundum gemütlich, so wie ich es mag.

  • Worauf bist du in deiner Wohnung besonders stolz?

Gute Frage. Eigentlich auf alles. Dass wir das so hinbekommen haben.  Zwei ganze Wochenenden gingen ja auch fürs Streichen drauf. Außerdem ein paar Selfies. Die Garderobe habe ich selber gemacht. Selber mir Bretter gekauft, Haken dran geschraubt und gestrichen. Und das Regal in der Küche hat mein Onkel mir gebaut. So Einzelstücke finde ich halt besonders gelungen. Ein Highlight ist auch der Balkon, ohne wäre ich auch gar nicht hier eingezogen. Das wäre mir dann auch zu dunkel gewesen. Und die Treppen zum Balkon raus finde ich ganz toll, da ist meine Mama auch ganz neidisch drauf 🙂

  • Was hast du immer im Kühlschrank?

Immer im Kühlschrank…auf jeden Fall Cola Light, ganz wichtig. Ansonsten Aufschnitt, Gemüse und Eier. So das Grundlegendste halt 🙂

  • Wie verbringst du am liebsten die Abende in deiner Wohnung?

Ich ziehe mir gemütliche Klamotten an, mache mir was zu Essen, schmeiße mich aufs Sofa und gucke Fernsehen. So nach der Arbeit und vor allem nach dem Sport ist das eigentlich so die Regel. Vorher dann natürlich noch duschen.

  • Was gefällt dir vielleicht weniger gut an deiner Wohnung?

An meiner Wohnung gibt es eigentlich nichts, was mir nicht gefällt. Ich finde, meine fleißigen Helfer (vor allem meine Eltern seien hier erwähnt!) und ich haben das wirklich gut hinbekommen und ich fühle mich hier wohl. Das Haus ist halt generell sehr hellhörig, da es schon älter ist, aber auch da gewöhnt man sich dran. Muss man halt abkönnen.

  • Was würdest du in Zukunft gerne noch an deiner Wohnung ändern?

Ich brauche auf jeden Fall noch ein Bücherregal, wie ihr vorhin gesehen gehabt. Sonst habe ich eigentlich alles. Aber mir gehen die Ideen ja nicht aus und die nächsten kommen bestimmt bald. Die werde ich dann versuchen umzusetzen.

Vielen Dank an Larissa, dass wir über sie und ihre Wohnung berichten durften! Wir persönlich finden ihre Wohnung super schnuckelig und sehr gemütlich!













4 Kommentare

  1. Veröffentlich von Lony am Montag, 24. Februar 2014 um 21:13

    Was für eine tolle Idee, ein Report über anderer Leut’s Wohnungen, ich lieeeeeebe es, gucken zu dürfen, da ich selber so ein Fan vom Wohnen & Einrichten bin!!!

    Larissa hat eine ganz zauberhafte Wohnung – bin hin und weg!!!

    Viele liebe Grüße!

    Lony x

    • Veröffentlich von Stefan am Dienstag, 25. Februar 2014 um 08:56

      Hallo Lony,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Genauso empfinden wir auch und freuen uns sehr, dass dir unser Projekt gefällt.
      Wir bleiben auf jeden Fall dran und freuen uns schon auf die nächste Wohnungsbesichtigung 🙂

      Viele Grüße

  2. Veröffentlich von soulsister am Mittwoch, 19. Februar 2014 um 12:21

    Tolle Idee! Da will ich gleich mal mehr sehen … Was mir daran besonders gut gefällt: es sind echte Wohnungen und keine bis auf den letzten Kaffeebecher gestylten Studio-Aufnahmen. Bin gespannt… herz-lichst soulsister

    • Veröffentlich von Laura am Mittwoch, 19. Februar 2014 um 13:55

      Hallo soulsister,
      vielen Dank für das tolle Lob 🙂
      Wir hoffen, dass wir auch weiterhin viele Freiwillige finden, die Einblick in ihre Wohnungen geben. Wir finden es auf jeden Fall auch sehr spannend zu sehen, wie Andere so eingerichtet sind und leben. 🙂
      Viele Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar